Autoren

Autorin

Hannelore Schlaffer

Hannelore Schlaffer (c) privat

Hannelore Schlaffer (*1939) – bis 2001 Professorin für neuere deutsche Literatur; Essayistin und Publizistin


Jahrgang 1939, lebt als freie Schriftstellerin und Publizistin in Stuttgart. Von 1976–1978 war sie Lektorin in Paris, seit 1982 hat sie eine außerplanmäßige Professur für Neuere deutsche Literatur an den Universitäten Freiburg und München inne. Seit 1980 schreibt sie regelmäßig für Tageszeitungen und Rundfunkanstalten. Sie hat Bücher und zahlreiche Aufsätze vor allem zur Literatur der deutschen Klassik und Romantik sowie mehrere Essaybände vorgelegt. 2014 erhielt sie von der Friedrich-Ebert-Stiftung den Preis »Das politische Buch des Jahres« für »Die City«. Bei zu Klampen veröffentlichte sie neben »Die City« (2013) »Alle meine Kleider« (2015) und »Rüpel und Rebell« (2018).  


Bücher


Verwandte News

»Rüpel und Rebell« im März unter den Top Ten

Die Juroren der Sachbuch-Bestenliste von Neuer Zürcher Zeitung, der Literarischen Welt, dem ORF-Radio Österreich 1 und Telepolis haben Hannelore Schlaffers im August 2018 in der Reihe »Zu Klampen Essays« erschienenes »Rüpel und Rebell« auf Platz zehn...

Weiterlesen …

Hannelore Schlaffer in der Sachbuch-Bestenliste

Eine mit renommierten Journalisten besetzte Jury wählt für Die Welt, WDR 5, Neue Zürcher Zeitung und ORF-Radio Österreich 1 die monatliche Sachbuch-Bestenliste. Im September steht unsere Autorin Hannelore Schlaffer auf Platz vier – um sie herum Kollegen...

Weiterlesen …

Hannelore Schlaffer »Im Gespräch« bei Deutschlandradio Kultur

Hannelore Schlaffer war am 9. Juni zu Gast bei Deutschlandradio Kultur.

Weiterlesen …