Autoren

Autor

Hermann Schweppenhäuser


Hermann Schweppenhäuser (*1928; †2015) – Publizist; Philosophieprofessor


Hermann Schweppenhäuser, Jg. 1928, ist emeritierter Professor für Philosophie. Er lehrte in Lüneburg und Frankfurt am Main. Er war Mitarbeiter am Institut für Sozialforschung und am Philosophischen Seminar in Frankfurt. 1956 promovierte er bei Adorno und Horkheimer mit einer Arbeit über Heideggers Sprachtheorie und wurde 1966 habilitiert. Er ist Mitherausgeber der »Gesammelten Schriften« Walter Benjamins und Autor vieler Veröffentlichungen in deutschen und ausländischen Sammelwerken und Periodica.


Verwandte News

6.8.2019: Der 50. Todestag von Theodor W. Adorno

Heute vor 50 Jahren stirbt einer der Väter der Kritischen Theorie, Theodor W. Adorno. Für einen Verlag, der sich gegründet hat, um das Erbe eben jener Denkrichtung zu bewahren, ist dies natürlich ein besonderer Gedenktag.

Weiterlesen …

Trauer um Hermann Schweppenhäuser

Hermann Schweppenhäuser ist tot. Der zu Klampen Verlag trauert um seinen Autor der ersten Stunde, von dem die Bücher »Vergegenwärtigungen zur Unzeit?« (1986) sowie »Ein Physiognom der Dinge« (1992) erschienen sind....

Weiterlesen …