Termine

Was treibt die Mitte der Gesellschaft, was den Rechtsextremismus in Deutschland an? 

Wann:
25.03.2017   18.00 Uhr - 20.00 Uhr
Wo:
Galerie für Zeitgenössische Kunst, Leipzig
Kategorie:
Sachbuch
Was treibt die Mitte der Gesellschaft, was den Rechtsextremismus in Deutschland an?

In Zusammenarbeit mit dem Ch. Links Verlag, dem zu Klampen Verlag und dem Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung an der Universität Leipzig werden zwei Bücher über Tröglitz und den Brandanschlag auf das dortige Flüchtlingsheim, die diese Frage behandeln, vorgestellt und diskutiert: »Brandgefährlich: Wie das Schweigen der Mitte die Rechten stark macht« (Ch. Links verlag) und »Vom KZ zum Eigenheim. Bilder einer Mustersiedlung« (zu Klapen Verlag).
Auf dem Podium werden Markus Nierth, ehemaliger Bürgermeister von Tröglitz, und Oliver Decker, Leiter der Leipziger "Mitte"-Studien, sowie die beiden bildenden Künstler Falk Haberkorn und Frank Berger diskutieren. 

Veranstaltungsort

Galerie für Zeitgenössische Kunst
Karl-Tauchnitz-Straße 09-11, 04107 Leipzig
Internet:  http://gfzk.de