Entdecken Sie unsere Neuheiten

Neuerscheinungen im zu Klampen! Verlag

Cover: Radiozeiten
Stephan Krass, Anne Hamilton

Radiozeiten
Vom Ätherspuk zum Podcast

Hundert Jahre Radio: Stephan Krass lässt die Erfolgsgeschichte des Rundfunks Revue passieren.

Zum Buch

Cover: Kein Ankommen, nirgendwo
Gert Deppe

Kein Ankommen, nirgendwo
Roman

Eine außergewöhnlich intensiv erzählte Geschichte – schleichend, quälend, bedrohlich und mit immenser Kraft– über eine seelische Verletzung,...

Zum Buch

Cover: Eva und Adam – Adam und Eva
Thea Caillieux, Thomas Knubben, Katinka Schweizer

Eva und Adam – Adam und Eva
Das erste Paar in der Kunst

Seit Jahrhunderten dienen Lesarten des Schöpfungsmythos ebenso wie viele Darstellungen des ersten Menschenpaares als Mittel zur Behauptung der...

Zum Buch

Cover: Der kleine Zug ins Paradies
Hans-Peter Wiechers, Gabi Stief

Der kleine Zug ins Paradies
Roman

Frauenschicksale in Hannover: die berühmte Mutter, die malt, schreibt und Künstlerinnen um sich schart, die Tochter, die gegen Hitler kämpft –...

Zum Buch

Cover: Zeit meines Lebens
Hannelore Schlaffer, Anne Hamilton

Zeit meines Lebens
Was war und noch ist

Hannelore Schlaffer zeigt sich in ihren autobiographischen Miniaturen als feinsinnige Chronistin der intellektuellen Emanzipation.

Zum Buch

Cover: Im Dialog mit Gómez Dávila
Vittorio Hösle

Im Dialog mit Gómez Dávila
Gegenaphorismen, Variationen, Korollarien

Zwei große Philosophen in produktiver Auseinandersetzung. Hier wird philosophisches Denken erlebbar.

Zum Buch

Cover: »Ich hab noch nie auf einer ruhigen Insel gelebt«
Julia Schuler, Oliver Decker, Charlotte Höcker, Kazim Celik, Gert Pickel, Katrin Reimer-Gordinskaya

»Ich hab noch nie auf einer ruhigen Insel gelebt«
Berlin als Interaktions- und Konfliktraum in den Gruppendiskussionen des Berlin-Monitors

Mit der Studienreihe »Berlin-Monitor« werden seit 2018 Berlinerinnen und Berliner zu ihrer politischen Einstellung, Möglichkeiten der...

Zum Buch

Cover: Nirgendwo ein Land
Gunnar Menkens

Nirgendwo ein Land
Die Geschichte der staatenlosen Krankenschwester Farah Hareb

Darf ein Mensch abgeschoben werden, der seit 36 Jahren in Deutschland lebt, voll integriert ist und aufopferungsvoll seiner Arbeit nachgeht?...

Zum Buch

Cover: Exit! Krise und Kritik der Warengesellschaft
Verein für kritische Gesellschaftswissenschaften e.V., Koblenz (Hrsg.)

Exit! Krise und Kritik der Warengesellschaft
Jahrgang 19, Heft 19

exit! ist eine Zeitschrift für kritische Gesellschaftstheorie. Gesellschaftliche Entwicklungen analysiert sie auf der Grundlage der Kritik der...

Zum Buch