Lyrik

Anna!

Nicht mehr lieferbar: Dieser Titel kann ggf. noch als antiquarisches Werk über das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher (ZVAB) bezogen oder über den Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GVK) geliehen werden.


ZVAB Bibliothek (GVK)


Auflage
1. Aufl.
Einband
Buch
Umfang
248 Seiten
Erschienen
01. Okt 2000
Status
nicht mehr lieferbar
Format
16,60 x 24,00 cm
Sprache
Deutsch
Verlag
zu Klampen Verlag
ISBN-13
9783933156518
ISBN-10
3933156513

Blumen für Kurt Schwitters! "An Anna Blume", das bekannteste Gedicht des Merz-Künstlers aus Hannover, ist eine Liebeserklärung und zugleich ein grammatisch durchaus inkorrektes Spiel mit Klängen und Bedeutungen. Gerd Weiberg, Klaus Stadtmüller und Dietrich zur Nedden haben Lyrikerinnen und Lyriker aus aller Welt gebeten, das berühmte Dada-Gedicht in ihrer Sprache nachzudichten und ihre Nachdichtungen selbst zu lesen, um daraus ein Tondokument zu machen. Entstanden ist ein babylonisches Buch, das so vielgestaltig ist wie die Sprachen der Welt; eine lyrische Weltreise; eine Hommage an einen großen Künstler; aber vor allem ein virtuelles Dichter-Treffen. Die in diesem Umfang sicherlich einmalige Sammlung von Nachdichtungen ist - gesprochen von den Autoren - auf der beigelegten CD als Komposition zu hören. Der Band enthält ca. 140 Nachdichtungen aus ca. 130 Ländern. Kurt Schwitters, geboren 1889 in Hannover, emigrierte 1937 nach Norwegen und starb 1948 im englischen Exil.

Autor(en): Kurt Schwitters. Herausgegeben von Gerd Weiberg, Klaus Stadtmüller, Dietrich zur Nedden.



Urheber