Autoren

Autorin

Germaine Tillion

Germaine Tillion (c) Germaine Tillion

Germaine Tillion (*1907; †2008) – Franz. Ethnologin; Mitglied der Résistance


Germaine Tillion, Jahrgang 1907, studierte bei Marcel Mauss Ethnologie. Als Mitglied der Résistance wurde sie 1942 von den Deutschen verhaftet und ins Frauenkonzentrationslager Ravensbrück deportiert. Sie überlebte die Haftzeit, obwohl nach SS-Maßstäben genügend Belastungsmaterial für ein Todesurteil vorlag. Nach der Befreiung untersuchte sie am Centre national de recherche scientifique die deutschen Kriegsverbrechen. Von 1954 bis 1962 trat sie als politische Aktivistin gegen die Folterpraxis der französischen Kolonialmacht in Algerien hervor. Als Auszeichnung für ihr Gesamtwerk wurde Germaine Tillion im Dezember 1997 die Médaille de Vermeil von der Académie Francaise überreicht.