Lesungen & Events

Lesung und Gespräch mit Hannelore Schlaffer

13. Dez 2022 – 19:30 Uhr
Literaturhaus Stuttgart | Stuttgart

Hannelore Schlaffer liest aus ihren autobiografischen Miniaturen »Zeit meines Lebens«, in denen die Wandlung der geistigen Physiognomie der Bundesrepublik exemplarisch aufscheint, und spricht mit Felix Heidenreich über ihr Werk. Der Eintritt kostet 12,– (ermäßigt 10,–). Karten können über die Website des Literaturhauses Stuttgart, bei allen Reservix-Verkaufsstellen sowie in der Buchhandlung & Büchergilde im Literaturhaus erworben werden.



Über Hannelore Schlaffer

Jahrgang 1939, lebt als freie Schriftstellerin und Publizistin in Stuttgart. Von 1976–1978 war sie Lektorin in Paris, seit 1982 hat sie eine außerplanmäßige Professur für Neuere deutsche Literatur... mehr über Hannelore Schlaffer



»Zeit meines Lebens. Was war und noch ist«


zu Klampen Verlag: Springe 2022. 184 Seiten, 18,00 Euro

Die Verteilung des Geistes auf die Geschlechter war nach dem Zweiten Weltkrieg in Westdeutschland klar geregelt. Männer sprachen und schrieben mit Aplomb über Literatur und Kunst, Philosophie und Politik, Frauen durften ihnen zuhören und sie bewundern. Wie konnte eine junge Frau, in eine Familie... zum Buch



»Rüpel und Rebell. Die Erfolgsgeschichte des Intellektuellen«


Klampen, Dietrich zu: Springe 2018. 192 Seiten, 14.99 Euro

Der Bürger und der Intellektuelle begegnen einander meist mit einer Mischung aus Misstrauen und Verachtung. Dennoch hat der Intellektuelle den Habitus der bürgerlichen Gesellschaft entscheidend geformt. Schon durch sein Äußeres will er vorstellen, was er ist, und hebt sich damit aus der Menge der... zum Buch


Veranstaltungsort

Literaturhaus Stuttgart
Breitscheidstraße 4
70174 Stuttgart

Webseite | Google Maps