Lesungen & Events

Frank Beer liest aus »Majdanek«

25. Jul 2019 – 18:00 Uhr
Ort der Information, Denkmal für die ermordeten Juden Europas | Berlin

In Kooperation mit der Stiftung Denkmal für die ermordeten Juden Europas liest Herausgeber Frank Beer aus Mordechai Striglers erstem Werk der Tetralogie Verloschene Lichter: »Majdanek. Ein früher Zeitzeugenbericht vom Todeslager«. Mit dieser Veranstaltung soll an die Auflösung des Konzentrations- und Vernichtungslagers Majdanek am 23. Juli vor 75 Jahren erinnert werden.



Über Frank Beer

Frank Beer, Jahrgang 1965, ist promovierter Naturwissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter einer Bundesbehörde in Bergisch Gladbach. Er hat die vielbeachtete Quellenedition »Nach dem... mehr über Frank Beer



»Majdanek. Verloschene Lichter I. Ein früher Zeitzeugenbericht vom Todeslager«


zu Klampen Verlag: Springe 2016. 228 Seiten, 24,00 Euro

Mordechai Strigler (1918–1998) begann kurz nach seiner Befreiung aus dem Konzentrationslager Buchenwald im April 1945, seine Erfahrungen im Konzentrations- und Vernichtungslager Majdanek in literarischer Form zu verarbeiten. Er legt jedoch keine nüchterne Schilderung des Lebens und Leidens der... zum Buch



»In den Fabriken des Todes. Verloschene Lichter II. Ein früher Zeitzeugenbericht vom Arbeitslager Skarzysko-Kamienna«


Klampen, Dietrich zu: Springe 2017. 400 Seiten, 29.80 Euro

Mordechai Strigler schuf mit seiner Tetralogie »Verloschene Lichter« ein literarisches Denkmal für die Opfer der Schoah. Nach »Majdanek« erscheint jetzt der zweite Band aus der Reihe, diesmal über das Arbeitslager der HASAG in Skarzysko-Kamienna. Schon kurz nach seiner Befreiung aus dem... zum Buch


Veranstaltungsort

Ort der Information, Denkmal für die ermordeten Juden Europas
Cora-Berliner-Str. 1
10117 Berlin

Webseite | Google Maps