Lesungen & Events

Braunschweiger Literatur mit Georg Oswald Cott

11. Dez 2018 – 18:30 Uhr
TU Braunschweig | Braunschweig

50 Jahre Geisteswissenschaften und Erziehungswissenschaften: Im Rahmen der Ringvorlesung »Braunschweiger Literatur« liest der Braunschweiger Dichter Georg Oswald Cott aus seinen Bänden »Tagwerk« und »Im Zeitraffer«. Die Veranstaltung findet im Hörsaal PK 11.1 statt, der Eintritt ist frei.



Über Georg Oswald Cott

Georg Oswald Cott, geboren 1931 in Salzgitter, lebt als Dichter in Braunschweig. Nach einer Handwerkslehre arbeitete er als Konditormeister, studierte Ernährungswissenschaft und Germanistik,... mehr über Georg Oswald Cott



»Tagwerk. Gedichte«


zu Klampen Verlag: Springe 1999. 48 Seiten, 14,00 Euro

Georg Oswald Cott setzt auch in seinen neuen Gedichten konsequent seine lyrische Form fort, die er seit dem ersten, 1972 erschienenen Gedichtband in einer unverwechselbar eigenen Sprache geprägt hat. Seine Verse kommen oft in Redewendungen und Spruchfiguren träumerisch leicht daher und greifen... zum Buch



»Im Zeitraffer. Menschen und Ereignisse im Braunschweiger Land«


zu Klampen! Verlag: Springe 2017. 140 Seiten, 19.80 Euro

Die Geschichte des Braunschweiger Landes birgt manches Geheimnis: Wie das des Bronzelöwen vor der Burg Dankwarderode, dessen Künstler lange unbekannt blieb. Im Dunkel liegen auch die Jugendjahre des Papstes aus Hornburg, Clemens II. Ebenso wie die Geschichte um Lessings Grab, das lange vergessen... zum Buch


Veranstaltungsort

TU Braunschweig
Pockelsstr. 11
38106 Braunschweig

Webseite | Google Maps