Lesungen & Events

Frank Beer liest aus Mordechai Striglers »In den Fabriken des Todes«

25. Jan 2018 – 19:00 Uhr
Buchhandlung Eckermann | Weimar

Auf Einladung der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora liest Herausgeber Frank Beer in der Buchhandlung Eckermann aus dem zweiten Band von Mordechai Striglers Tetralogie »Verloschene Lichter«. Nach »Majdanek« berichtet der Schoah-Überlebende Strigler in »In den Fabriken des Todes« von seiner Zeit im Arbeitslager. Der Eintritt ist frei.



Über Frank Beer

Frank Beer, Jahrgang 1965, ist promovierter Naturwissenschaftler und wissenschaftlicher Mitarbeiter einer Bundesbehörde in Bergisch Gladbach. Er hat die vielbeachtete Quellenedition »Nach dem... mehr über Frank Beer



»In den Fabriken des Todes. Verloschene Lichter II. Ein früher Zeitzeugenbericht vom Arbeitslager Skarzysko-Kamienna«


Klampen, Dietrich zu: Springe 2017. 400 Seiten, 29.80 Euro

Mordechai Strigler schuf mit seiner Tetralogie »Verloschene Lichter« ein literarisches Denkmal für die Opfer der Schoah. Nach »Majdanek« erscheint jetzt der zweite Band aus der Reihe, diesmal über das Arbeitslager der HASAG in Skarzysko-Kamienna. Schon kurz nach seiner Befreiung aus dem... zum Buch


Veranstaltungsort

Buchhandlung Eckermann
Marktstr. 2
99423 Weimar

Webseite | Google Maps