Lesungen & Events

Klartext: Feminismus mit Barbara Sichtermann

20. Feb 2018 – 19:30 Uhr
Literaturhaus Hannover | Hannover

Barbara Sichtermann liest zum Auftakt der Veranstaltungsreihe »Klartext: Feminismus« im Literaturhaus Hannover aus ihrem neuen Buch »Viel zu langsam viel erreicht. Über den Prozess der Emanzipation«. Gemeinsam mit Teresa Bücker, Chefredakteurin des Frauen-Onlinemagazins EditionF, diskutiert sie über die Erfolge und fortwährenden Herausforderungen der Emanzipation. Der Eintritt für diese Veranstaltung beträgt 10 Euro bzw. ermäßigt 6 Euro.



Über Barbara Sichtermann

Barbara Sichtermann, Jahrgang 1943, ist Journalistin und Schriftstellerin. Sie studierte Volkswirtschaft in Berlin und arbeitet seit 1978 als freie Autorin. Sie schrieb dreißig Bücher und erhielt... mehr über Barbara Sichtermann



»Viel zu langsam viel erreicht. Über den Prozess der Emanzipation«


Klampen, Dietrich zu: Springe 2017. 160 Seiten, 18.00 Euro

Frauen in der westlichen Welt haben seit circa zweihundert Jahren Veränderungen angestoßen, erst schleppend und mit Rückschlägen, dann schleunig und mit Rückschlägen, schließlich seit den 1970er-Jahren furios und ohne nennenswerte Rückschläge. Das ist einzigartig in der Menschheitsgeschichte und:... zum Buch


Veranstaltungsort

Literaturhaus Hannover
Sophienstraße 2
30159 Hannover

Webseite | Google Maps