Montag, den 02. Oktober 2017 um 12:07 Uhr

Tolle Tage: Texte, Tagebuch und Tanzbein

Tolle Tage: Texte, Tagebuch und Tanzbein Frankfurter Buchmesse / zu Klampen Verlag

Und wieder ist ein Jahr vorüber: Vom 11. bis 15. Oktober trifft sich die Buchbranche auf dem Frankfurter Messegelände zum alljährlichen wortgeprägten Stelldichein. Das Gastland liegt quasi um die Ecke und heißt Frankreich.

Dieses Jahr ist der zu Klampen Verlag bereits zum 30sten Mal mit dabei: Wie immer in Halle 4.1, Stand F 58. Am ersten der beiden Publikumstage, Sonnabend, 14. Oktober, ist Christof Wackernagel auf der Leseinsel der unabhängigen Verlage (4.1, D 36) zu erleben. Moderiert von Verleger Dietrich zu Klampen höchstpersönlich ist Wackernagel ab 12 Uhr aus seinem kürzlich erschienen Tagebuch einer gescheiterten Utopie „RAF oder Hollywood“. Die tollen Tage davor sind geprägt von Texten aller Art, für den 12. Oktober bittet die Kurt Wolff Stiftung zum Tanz. Ab 17 Uhr heißt es in Halle 4.1 in den Gängen F und G, deren Umfeld sowie rund um die Leseinsel »Wir tanzen aus der Reihe« – Sekt und open end inklusive.
Egal ob Branchenspezialist oder Buchliebhaber: Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Alle Infos zur Messe gibt es hier