Montag, den 25. März 2013 um 11:59 Uhr

NDR-Fernsehen berichtet über »Brunftzeit«

Ein Filmteam des NDR begleitet Angelika Stucke zu den Originalschauplätzen ihres Kriminalromans. Ein Filmteam des NDR begleitet Angelika Stucke zu den Originalschauplätzen ihres Kriminalromans.

Das NDR-Fernsehen hat am Sonnabend, 13. April 2013, über Angelika Stuckes Kriminalroman »Brunftzeit« berichtet. Ein Filmteam hat die Autorin des zu Klampen Verlags für einen Beitrag in der Rubrik »Quergelesen« in »Hallo Niedersachsen« zu den Originalschauplätzen bei Gronau begleitet und einen mehrminütigen Beitrag - auch über die Wahlheimat der Autorin bei Madrid - gedreht.
In »Brunftzeit« kommt der Investor eines in Gronau geplanten Fachmarktzentrums ums Leben, woraufhin die umtriebige Fußpflegerin Kornelia Lorenz einmal mehr die Ermittlungen aufnimmt.

Brunftzeit//Kriminalroman Angelika Stucke
Brunftzeit
Kriminalroman

Der Investor eines geplanten Fachmarktzentrums wird in Gronau ermordet. Alle Einzelhändler haben ein Motiv, fürchten sie doch um ihre Existenz, wenn der Plan Wirklichkeit wird. Die ambulante Fußpflegerin Kornelia Lorenz nutzt ihre Kontakte und setzt sich auf die Spur.