Mittwoch, den 21. März 2012 um 16:08 Uhr

Claudia Hempel geht auf mehrtägige Lesereise in Bayern

Claudia Hempel geht auf mehrtägige Lesereise in Bayern

Auf eine mehrtägige Lesereise mit ihrem bei zu Klampen erschienenen Buch »Wenn Kinder rechtsextrem werden – Mütter erzählen« (zu Klampen, 2008) geht Claudia Hempel im Mai.

Zwischen 21. und 26. Mai macht die Journalistin und Autorin unter anderem Halt in Würzburg, Straubing, Geisenhausen und Vilsbiburg. Eingeladen worden ist Claudia Hempel von der Landeskoordinierungsstelle Bayern gegen Rechtsextremismus und dem Bayerischen Jugendring.

 

 

Wenn Kinder rechtsextrem werden//Mütter erzählen Claudia Hempel
Wenn Kinder rechtsextrem werden
Mütter erzählen

Warum gerade ich? Warum gerade mein eigenes Kind? Warum hilft mir keiner? Bedrängende Fragen von Müttern, deren Kinder Neonazis sind. Dieses Buch läßt Mütter über das Ringen um ihre Kinder erzählen und bietet Hilfe.