Donnerstag, den 08. Dezember 2011 um 14:01 Uhr

Christoph Türcke schreibt im SPIEGEL über Jesus von Nazareth

Christoph Türcke schreibt im SPIEGEL über Jesus von Nazareth

In der Reihe »Geschichte« des SPIEGEL schreibt zu Klampen Autor Christoph Türcke über das besondere Verhältnis von Jesus zu Johannes dem Täufer.

Basierend auf seinem 2009 bei zu Klampen erschienenen Buch »Jesu Traum – Psychoanalyse des Neuen Testaments« beleuchtet Christoph Türcke die besondere Bedeutung, die Johannes der Täufer in Jesu Biografie einnimmt. Das im Dezember in der Reihe »Geschichte« erschienene SPIEGEL-Spezialheft Nr. 6 beschäftigt sich anlässlich des bevorstehden Weihnachtsfestes ausführlich mit Jesus von Nazareth und der Entstehung einer Weltreligion.

Jesu Traum//Psychoanalyse des Neuen Testaments Christoph Türcke
Jesu Traum
Psychoanalyse des Neuen Testaments

Erst die Mittel der Traumdeutung lassen das ergreifend menschliche Schicksal Jesu von Nazareth ganz hervortreten.