zu Klampen! News

Ursula Krechel, die 2006 in der Lyrik Edition des zu Klampen Verlags den Band »Mittelwärts« veröffentlicht hat, ist mit den Deutschen Buchpreis 2012 ausgezeichnet worden. Für Heinz Kattner, Herausgeber der Lyrik-Edition, keine Überraschung: »Auch wenn Krechel als Lyrikerin nicht so sehr in der Öffentlichkeit wahrgenommen wurde und erst spät zur Prosa gefunden hat, ist sie im deutschen Literaturbetrieb eine feste Größe. Ich freue mich sehr für sie, sie hat diesen Preis verdient.«

04. Oktober 2012
25 Jahre lang haben die berühmten Hähne auch in Frankfurt die Stellung gehalten, nun dürfen sie auch einmal aus der Reihe tanzen...
Foto: Deppe

Der zu Klampen Verlag steht Kopf

1988, der zu Klampen Verlag war gerade einmal fünf Jahre alt, bauten Dietrich zu Klampen und Rolf Johannes erstmals ihren Stand auf der Frankfurter Buchmesse auf. Der Rest ist Geschichte und hier etwas detaillierter nachzulesen. Nun feiert zu Klampen sein 25-jähriges Jubiläum in Frankfurt – Grund genug für eine Torte, findet jedenfalls die Ausstellungs- und Messe GmbH. Am Donnerstag, 11. Oktober, wird sie mit einer entsprechenden Torte auf dem Stand F 130 in Halle 4.1 persönlich gratulieren.

Der Dittrich Verlag eröffnet im September 2012 in seinen Verlagsräumen den Buchladen DAS BESONDERE BUCH.

Der im Frühjahr bei zu Klampen erschienene Essayband »Faulheit – Eine schwierige Disziplin« von Manfred Koch hat es in die Sachbuch Bestenliste August geschafft. Die 26 unabhängigen Juroren wählen ihn auf Platz sieben.
Wir gratulieren!

Faulheit//Eine schwierige Disziplin. Essays Manfred Koch
Faulheit
Eine schwierige Disziplin. Essays

Nahezu alle Ursprungsmythen der Menschheit entwerfen den Menschen als Kulturwesen. Schon in den Paradiesphantasien leistete er Arbeit, wenn auch im Einklang mit seiner Natur. Noch war ihm die Unterscheidung zwischen Plackerei und Müßiggang fremd. Das sollte sich jedoch jäh ändern. Der süße Traum vom Nichtstun wurde geboren.

Nora Bossong und Marion Poschmann, mehrfach ausgezeichnete Lyrik-Autorinnen des zu Klampen Verlags, sind in die Wanderausstellung »Autoren aus Baden-Württemberg und ihre Bücher« des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels aufgenommen worden.

Unten stehend finden Sie die Vorschau unseres Herbstprogrammes 2012. Viel Spaß beim Durchblättern!
Zum Download steht sie Ihnen im Bereich »Handel« zu Verfügung.

Im lokalen Radiosender »eldoradio« aus Dortmund spricht der Theologe und Autor des zu Klampen Verlags, Gerd Lüdemann, mit Norbert Paul über das bevorstehende Osterfest und seine Sicht auf die vermeintliche Auferstehung von Jesus.

Auf eine mehrtägige Lesereise mit ihrem bei zu Klampen erschienenen Buch »Wenn Kinder rechtsextrem werden – Mütter erzählen« (zu Klampen, 2008) geht Claudia Hempel im Mai.

Über Claudia Hempels bei zu Klampen erschienenes Buch »Wenn Kinder rechtsextrem werden« (zu Klampen, 2008) hat der Sender Deutsche Welle im Zusammenhang mit einem Bericht über »Rechtsradikale Jugendliche und die Scham der Eltern« berichtet. Lesen Sie hier den gesamten Beitrag vom 20. März 2012.

In der Sendung Bücherwelt auf NDR 1 Niedersachsen vom 13. März 2012 hat Margarethe von Schwarzkopf interessante Neuerscheinungen vorgestellt. Darunter war auch der Kriminalroman »Kein Erbarmen« von Ulrike Gerold und Wolfram Hänel.