zu Klampen! News

Außerplanmäßig erscheint im zu Klampen Verlag Mitte August ein fesselndes Buch über Deutschlands derzeit vielleicht peinlichstes Bauprojekt.

Die Süddeutsche Zeitung und der Norddeutsche Rundfunk haben die besten Sachbücher des Monats August ermittelt. Der Essayband »Goethes Autorität« von Gustav Seibt ist dabei: Er belegt Platz 5 der Bestenliste.

Unser Autor Rolf Haufs ist tot. Der zu den bedeutendsten deutschen Lyrikern des 20. Jahrhunderts zählende Autor und Journalist starb am 26. Juli im Alter von 77 Jahren in Berlin.

Dem Maler Wilhelm Busch widmet sich eine Ausstellung  in Hannover.

Der deutsche Lyriker, Grafiker, Karikaturist und Satiriker F. W. Bernstein hat am 4. März seinen 75 Geburtstag gefeiert. Eine Ausstellung würdigt den Künstler, der eigentlich Fritz Weigle heißt.

Der zu Klampen Verlag trauert: Henning Ritter,  Autor von »Verehrte Denker«, ist tot.

Henning Rischbieter ist tot. Der bekannte Theaterkritiker und Herausgeber der Zeitschrift »Theater heute« starb am 22. Mai im Alter von 86 Jahren in Berlin infolge eines Schwächeanfalls, den er beim Schwimmen erlitt. Der zu Klampen! Verlag trauert um seinen Autor und einen der bedeutendsten Theaterkritiker der Nachkriegszeit.

Hier finden Sie die Vorschau unseres Herbstprogrammes 2013. Viel Spaß beim Durchblättern!
Zum Download steht sie Ihnen in Kürze im Bereich »Handel« zu Verfügung.

Vom 16. Juni bis zum 22. September ehrt die Hamburger Kunsthalle Jean Leppien mit der Ausstellung Jean Leppien. Vom Bauhaus zum Mittelmeer.

Im Kuppelsaal des Neubaus werden etwa vierzig Gemälde aus allen Schaffensperioden des bauhaus-Künstlers gezeigt werden.

Das NDR-Fernsehen hat am Sonnabend, 13. April 2013, über Angelika Stuckes Kriminalroman »Brunftzeit« berichtet. Ein Filmteam hat die Autorin des zu Klampen Verlags für einen Beitrag in der Rubrik »Quergelesen« in »Hallo Niedersachsen« zu den Originalschauplätzen bei Gronau begleitet und einen mehrminütigen Beitrag - auch über die Wahlheimat der Autorin bei Madrid - gedreht.
In »Brunftzeit« kommt der Investor eines in Gronau geplanten Fachmarktzentrums ums Leben, woraufhin die umtriebige Fußpflegerin Kornelia Lorenz einmal mehr die Ermittlungen aufnimmt.

Brunftzeit//Kriminalroman Angelika Stucke
Brunftzeit
Kriminalroman

Der Investor eines geplanten Fachmarktzentrums wird in Gronau ermordet. Alle Einzelhändler haben ein Motiv, fürchten sie doch um ihre Existenz, wenn der Plan Wirklichkeit wird. Die ambulante Fußpflegerin Kornelia Lorenz nutzt ihre Kontakte und setzt sich auf die Spur.