zu Klampen! News

Die Essay-Reihe des zu Klampen Verlags erscheint in einem neuen Gewand. Den Anfang machen Johannes Saltzwedels mäßig unzeitgemäße Betrachtungen »Finderglück«.

Unser Autor Johann-Günther König hat beim Thementag "Heiliges Blech – Kurz vor dem Verkehrskollaps" bei WDR 5 ein Interview in Bezug auf sein im zu Klampen Verlag erschienenen Buch Die Autokrise gegeben. Hören Sie Johann-Günther König in der Redezeit auf WDR 5

Günter von Lonski hat kürzlich den diesjährigen Rolf-Wilhelms-Preis der Stadt Hameln erhalten. Unser Autor hat die mit 500 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Kurzkrimi "RatzFatz" zuerkannt bekommen. Bei der Preisverleihung im Theater Hameln waren rund 70 Gäste anwesend.

Im Spiegel-Essay vom 07.12.2009 setzt sich unser Autor Björn Lomborg kritisch mit den Zielen der Kopenhagener Klimaschutzkonferenz auseinander.

Volker Hagedorns Glossenband »Der Wolkenkoffer« ist im aktuellen iPhone-Fernsehwerbespot von Apple zu sehen.

23. Juli 2009
30. Todestag von Herbert Marcuse
(c) Marcuse family, represented by Harold Marcuse

30. Todestag von Herbert Marcuse

Am 29. Juli 2009 jährte sich der Todestag von Herbert Marcuse zum dreißigsten Mal. Der deutsch-amerikanische Philosoph und Soziologe war einer der bedeutendsten Vertreter kritischer Theorie des 20. Jahrhunderts.

24. Juni 2009

Die Autokrise

Der Traum der »Autogesellschaft« − er ist ausgeträumt. Kurzarbeit, Entlassungen und jüngst auch drohende Pleiten erschüttern die Automobilindustrie. Eine Schlüsselbranche der deutschen Wirtschaft, aus der rund 15 Prozent aller nationalen Erwerbstätigen ihr sicher geglaubtes Einkommen beziehen.

Christoph Türcke erhält den in diesem Jahr erstmals verliehenen Sigmund-Freud-Kulturpreis.

Am 27. Mai 2009 jährte sich der Todestag Joseph Roths zum siebzigsten Mal. Die in unserem Programm erschienenen persönlichen Erinnerungen Soma Morgensterns an Joseph Roth zeichnen ein sehr persönliches Bild ihrer Freundschaft, ein Bild, in dem das politische Verhängnis der damaligen Zeit allgegenwärtig ist.

Die Schriftstellerin Ursula Krechel erhält in diesem Jahr den Joseph-Breitbach-Preis für ihr literarisches Gesamtwerk. Die Auszeichnung, mit 50.000 Euro der höchstdotierte deutsche Literaturpreis, wird am 25. September in Koblenz verliehen.