Autoren

Autor

Georg Oswald Cott

Georg Oswald Cott (*1931)


Georg Oswald Cott

Georg Oswald Cott, geboren 1931 in Salzgitter, Handwerkslehre, Studium der Berufspädagogik und Germanistik. Arbeitete als Berufsschullehrer in verschiedenen Orten, unter anderem für Projekte in Afrika, lehrte an der Universität Hannover. Lebt als Autor in Braunschweig. Veröffentlichte Hörspiele, Erzählungen und Gedichte – zuletzt »Lessings Grab«, 1997, »Über zwölf Körperlängen«, 1998, »Stolpersteine«, 1998, »Gargantuas Käfig«, 1999. Ausgezeichnet mit verschiedenen Stipendien und Preisen.


Verwandte News

Georg Oswald Cott erhält hohe Auszeichnung

Georg Oswald Cott ist mit dem Verdienstkreuz am Bande des Niedersächsischen Verdienstordens ausgezeichnet worden. Cott, dessen Gedichtband »Tagwerk« 1999 im zu Klampen Verlag in der Lyrik Edition erschienen ist, erhielt die Auszeichnung...

Weiterlesen …