Religion

Cover: Jesus nach 2000 Jahren
Gerd Lüdemann

Jesus nach 2000 Jahren
Was Jesus wirklich sagte und tat

Mit der völlig überarbeiteten Neuauflage von »Jesus nach 2000 Jahren« ist Gerd Lüdemanns wissenschaftliches Hauptwerk über die zentrale...

Zum Buch

Cover: Schlussstrich
Burkhard Müller

Schlussstrich
Kritik des Christentums

»Eines der klügsten philosophischen Bücher der vergangenen Jahre.«FAZ

Zum Buch

Cover: Die Auferweckung Jesu von den Toten
Gerd Lüdemann

Die Auferweckung Jesu von den Toten
Ursprung und Geschichte einer Selbsttäuschung

Gerd Lüdemann unterzieht in diesem Buch alle Auferstehungstexte aus dem frühen Christentum einer historischen Prüfung – mit dem Ergebnis, dass...

Zum Buch

Cover: Paulus, der Gründer des Christentums
Gerd Lüdemann

Paulus, der Gründer des Christentums

Gerd Lüdemann ebnet einen Weg zum historischen Paulus durch das Gestrüpp gefälschter Paulusbriefe und kirchlich-dogmatischer...

Zum Buch

Cover: Das Unheilige in der Heiligen Schrift
Gerd Lüdemann

Das Unheilige in der Heiligen Schrift
Die dunkle Seite der Bibel

»Gerd Lüdemanns Befund ist schlagend: Im neutestamentlichen Erwählungsglauben steckt der Antijudaismus ebenso tief wie Krieg, Bann und...

Zum Buch

Cover: Jesus nach 2000 Jahren
Gerd Lüdemann, Frank Schleritt, Martina Janssen

Jesus nach 2000 Jahren
Was Jesus wirklich sagte und tat

Mit Jesus nach 2000 Jahren legt Gerd Lüdemann sein lange erwartetes wissenschaftliches Hauptwerk über die zentrale Gestalt des Christentums...

Zum Buch

Cover: Im Würgegriff der Kirche
Gerd Lüdemann

Im Würgegriff der Kirche
Für die Freiheit der theologischen Wissenschaft

»Ein Manifest für die Freiheit der theologischen Arbeit.«
Theologische Zeitschrift

Zum Buch

Cover: Kassensturz
Christoph Türcke

Kassensturz
Zur Lage der Theologie

Der Prozeß der Säkularisierung hat die Religion nicht zum Verstummen gebracht. Am Ende des 20. Jahrhunderts ist unverkennbar...

Zum Buch

Cover: Schlussstrich
Burkhard Müller

Schlussstrich
Kritik des Christentums

Zum Buch

Cover: Religionswende
Christoph Türcke

Religionswende
Eine Dogmatik in Bruchstücken

»Verstören möchte der Autor Theisten wie Atheisten gleichermaßen.«Neue Zürcher Zeitung

Zum Buch

Cover: Heilige Hure Vernunft
Friedrich W Pohl, Christoph Türcke

Heilige Hure Vernunft
Luthers nachhaltiger Zauber

Türcke und Pohl sehen in Luthers Haß auf die Bauernerhebungen und seinem Eintreten für Hexenverfolgung nicht den Überrest...

Zum Buch

Cover: Zum ideologiekritischen Potential der Theologie
Christoph Türcke

Zum ideologiekritischen Potential der Theologie
Konsequenzen einer materialistischen Paulus-Interpretation

»Mit der Theologie kommt der Materialismus dort überein, wo er am materialistischsten ist. Seine Sehnsucht wäre die Auferstehung des...

Zum Buch

Cover: Vermittlung als Gott
Christoph Türcke

Vermittlung als Gott
Kritik des Didaktik-Kults

Zum Buch