Philosophie


Cover: Heimat
Christoph Türcke

Heimat
Eine Rehabilitierung

Der Begriff der Heimat hat eine dunkle Geschichte, die der Erhellung bedarf, und sie hat womöglich mehr Zukunft, als uns lieb ist. Je mehr...

Zum Buch

Cover: Das gelbe Monster
Friedhelm Decher

Das gelbe Monster
Neid als philosophisches Problem

Ständig versuchen Politiker, ihre Gegner mit dem Vorwurf zu beschädigen, sie wollten 'Neidkampagnen' entfesseln oder 'Sozialneid' schüren....

Zum Buch

Cover: Re-Theologisierung der Politik
Rudolf Burger

Re-Theologisierung der Politik
Wertedebatten und Mahnreden

»Das rhetorische Feuerwerk seiner Ausführungen macht die Texte zu einem Leseerlebnis der seltenen Art.« Die Presse

Zum Buch

Cover: Studien über Autorität und Familie
Ludwig von Friedeburg, Max Horkheimer, Erich Fromm, Herbert Marcuse, Hans Mayer, Karl A Wittfogel, Paul Honigsheim

Studien über Autorität und Familie
Fortschungsberichte aus dem Institut für Sozialforschung

Die Studien wurden zum Grundlagenwerk der Familiensoziologie und begründeten die empirische Sozialforschung im deutschsprachigen Raum.

Zum Buch

Cover: Schriften
Herbert Marcuse

Schriften

»Es gibt Denker, deren Nachleben beginnt, wenn keiner mehr mit ihnen rechnet. Herbert Marcuse gehört zu ihnen. Es ist an der Zeit, diesen...

Zum Buch

Cover: Im Takt des Geldes
Eske Bockelmann

Im Takt des Geldes
Zur Genese modernen Denkens

Descartes, Galilei, Newton haben unsere Weltauffassung von Grund auf verändert und einem vollständig neuen Denken zum Durchbruch verholfen....

Zum Buch

Cover: Thomas Hobbes’ Leviathan
Thomas Schneider

Thomas Hobbes’ Leviathan
Zur Logik des politischen Körpers

Thomas Hobbes ist der Begründer der politischen Philosophie der Neuzeit. In seiner großen Studie über den Leviathan, das Hauptwerk von Hobbes,...

Zum Buch

Cover: Die Nackten und die Doofen
Eckhard Henscheid

Die Nackten und die Doofen
Aufsätze zur Kulturkritik

»Henscheid protokolliert, polemisiert. Gnadenlos. Nach Lektüre vor allem von Henscheids sprachkritischen Aufsätzen ist man sensibilisiert für...

Zum Buch

Cover: Fundamentalismus – maskierter Nihilismus
Christoph Türcke

Fundamentalismus – maskierter Nihilismus

Türckes Buch ist Pflichtlektüre für alle, die ahnen, dass Fundamentalismus mehr ist als ein letztes Sich-Aufbäumen der Vergangenheit.

Zum Buch

Cover: Besuch vom Mittagsdämon
Friedhelm Decher

Besuch vom Mittagsdämon
Philosophie der Langeweile

Langeweile kennt jeder. Trotzdem kann sie sich heutzutage niemand mehr leisten. Wer nicht unter Zeitnot leidet, ständig unterwegs und...

Zum Buch

Cover: In steter Freundschaft
Leo Löwenthal, Siegfried Kracauer, Martin Jay, Peter E Jansen (Hrsg.), Christian Schmidt (Hrsg.)

In steter Freundschaft
Briefwechsel Leo Loewenthal und Siegfried Kracauer 1922-1966

»Beider Briefe sind eindrucksvolle Dokumente der Mitmenschlichkeit, die in schrecklichen Zeiten überlebt.« Wolf Lepenies, Süddeutsche Zeitung

Zum Buch

Cover: Die Cultural Studies Kontroverse
Ien Ang, Chris Barker, Stuart Hall, Andreas Hepp (Hrsg.), Colin Mercer, David Morley, Meaghan Morris, John Storey, Carsten Winter (Hrsg.)

Die Cultural Studies Kontroverse

Cultural Studies haben sich zum wichtigsten Zweig kritischer Sozialwissenschaft in den angelsächsischen Ländern entwickelt und finden...

Zum Buch

Cover: Schwarze Ontologie
Ludger Lütkehaus

Schwarze Ontologie
Über Günther Anders

Günther Anders ist einer der bedeutendsten Philosophen unserer Epoche, gerade weil, nicht obwohl er in der akademischen Philosophie nie...

Zum Buch

Cover: Verzweiflung
Friedhelm Decher

Verzweiflung
Anatomie eines Affektes

Friedhelm Decher betrachtet in seinem Essay Verzweiflung als ein Phänomen von eminent existentieller Bedeutung. Dabei nimmt er es aus...

Zum Buch

Cover: Psychoanalyse und Dialektik der Aufklärung
Konstantinos Rantis

Psychoanalyse und Dialektik der Aufklärung

Es ist inzwischen zu einem Gemeinplatz geworden, daß Marxismus und Psychoanalyse der theoretische Kernbestand des interdisziplinären...

Zum Buch

Cover: Sexus und Geist
Christoph Türcke

Sexus und Geist
Philosophie im Geschlechterkampf

Christoph Türcke zeigt, daß menschlicher Geist ein Paradoxon ist: sowohl geprägt durch das Geschlecht als auch unabhängig davon. Am Beispiel...

Zum Buch

Cover: Adornos Kritische Theorie des Subjekts
Jan Weyand

Adornos Kritische Theorie des Subjekts

Mit der Orientierung des Denkens vom Sein aufs Subjekt nahm die kopernikanische Wende der modernen Philosophie ihren Ausgang. Ohne Reflexion...

Zum Buch

Cover: Ptolemäische Vermutungen
Rudolf Burger

Ptolemäische Vermutungen
Aufzeichnungen über die Bahn der Sitten

Rudolf Burgers Essays sind eine Provokation, weil wahre Aufklärung immer provoziert.

Zum Buch

Cover: Studien über Autorität und Familie
Max Horkheimer, Erich Fromm, Herbert Marcuse, Hans Mayer, Karl A Wittfogel, Paul Honigsheim, Ludwig von Friedeburg

Studien über Autorität und Familie
Forschungsberichte aus dem Institut für Sozialforschung

Die Studien über Autorität und Familie sind das wichtigste kollektive Einzelwerk des frühen Frankfurter Instituts für Sozialforschung. Sie...

Zum Buch

Cover: Heidegger und die französische Philosophie
Tom Rockmore, Thomas Laugstien (Übers.)

Heidegger und die französische Philosophie

Nachdem die turbulenten Debatten um Heideggers braune Vergangenheit weitgehend abgeklungen sind, wendet sich der amerikanische...

Zum Buch