Ethik in der Welt des Kapitals//Zu den Grundbegriffen der Moral

Hans-Ernst Schiller
Ethik in der Welt des Kapitals

Zu den Grundbegriffen der Moral

engl. Broschur, 239 Seiten
Format: 12.6 x 20.4 cm
Erscheinungstermin: Februar 2011
ISBN 9783866741485

28,00 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versandkosten


Inhalt

Die Grundbegriffe der Moral bilden wechselnde Konstellationen, in denen sich ihr Gewicht und ihre Bedeutung verändern. Ideen wie Glück und Gerechtigkeit, Mitleid und Würde, Verantwortung und Freiheit durchziehen die Geschichte der Ethik und sind doch in wechselnde gesellschaft liche Verhältnisse eingespannt. Was geschieht mit ihnen unter den Bedingungen der kapitalistischen Modernisierung, die in einem immer dichter werdenden Netz den Globus umspannt? Welche Hilfen bietet die Philosophiegeschichte, um eine moralische Unabhängigkeit zu wahren?

Pressestimmen

»Eine knappe, auf Menschenwürde geeichte Bestandsaufnahme des aktuellen Moraldiskurses, die keinen Augenblick vergisst, dass wir weiterhin ›in der Welt des Kapitals‹ leben, ohne sich in dieser Perspektive zu erschöpfen – so etwas hatte bisher gefehlt."«
Christoph Türcke, Süddeutsche Zeitung, 30. Juni 2011

»Wer der kapitalistischen Welt und ihren Normen kritisch gegenüber steht, findet in diesem Buch sehr gut argumentierte Unterstützung aus der Philosophie(geschichte).«
Tobias Fischer in: www.socialnet.de, 26. Juni 2012
Lesen Sie hier die gesamte Rezension von Tobias Fischer

»Das Buch Schillers ist bestens geeignet, durch Rückbesinnung des Lesers auf eigene Erfahrungen Fortschritte im Bewusstsein der Freiheit anzuregen.«
Günter Röschert, Die Drei - Zeitschrift für Anthroposophie in Wissenschaft,
Kunst und sozialem Leben, März 2013