Cultural Studies//Grundlagentexte zur Einführung

Carsten Winter
Cultural Studies

Grundlagentexte zur Einführung

Herausgeber: Bromley, Roger; Goettlich, Udo; Winter, Carsten;
Paperback, 389 Seiten
Format: 13.5 x 21 cm
Erscheinungstermin: September 1999
ISBN 9783924245658
Lieferzeit: 2-3 Tage

24,00 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versandkosten


Inhalt

Cultural Studies nehmen in den Humanwissenschaften der angelsächsischen Länder einen zentralen Platz ein. Sie untersuchen mit einer offenen Methodologie kulturelle, geschlechtsspezifische und mediale Phänomene. Nur auf dem alten Kontinent scheint dieser bedeutenden theoretischen Bewegung bisher nicht der gebührende Platz eingeräumt zu werden. Die Grundlagentexte geben dem deutschsprachigen Publikum eine Einführung in die Cultural Studies. Historisch gibt der Reader einen Überblick über die entscheidenden Etappen der Entstehung und Entwicklung der Cultural Studies seit den fünfziger Jahren bis zur MItte der neunziger Jahre. Systematisch werden die theoretischen Grundlagen der Cultural Studies behandelt sowie die Themengebiete Populär- und Medienkultur vorgestellt. In einer allgemeinen und einer speziell auf die deutschsprachige Rezeption zielenden Einleitung wird von den Herausgebern der gegenwärtige Stand der Diskussion reflektiert und ein Ausblick auf die Entwicklungstendenzen der Cultural Studies gegeben. Den Grundlagentexten vorangestellt wird dabei eine kurze Einführung zu den jeweiligen Autoren. Ein umfassendes Sach- und Personenregister erleichtert die Orientierung.

Pressestimmen

»Ein wichtiges Buch. Erstmals liegen Schlüsseltexte der Cultural Studies in einem Sammelband in deutscher Übersetzung vor.«
Widerspruch, Münchner Zeitschrift für Philosophie


Lesen Sie hier eine Rezension der ZEIT auf zeit.de

»Eine nutzbringende Lektüre für Germanisten, Historiker und interdisziplinär orientierte Leser.«
Germanistik / Internat. Referatenorgan mit bibliographischen Hinweisen, Bd. 40 (1999)


»Anhand ausgewählter und klassischer Texte bietet sich dem Leser die ganze Bandbreite des Faches dar.«
wortlaut.de, Göttinger Zeitschrift für neue Literatur
, 27.November.2001

»Durch die vorbildliche Aufbereitung fungiert der Reader als ein wertvolles Einführungswerk für alle, die sich auf das intellektuelle Abenteuer der Cultural Studies einlassen möchten.«
Rundschau der Sozialwissenschaftlichen Studiengesellschaft (SWS) Heft 2/2001