Spuren der Zeitgeschichte im Kulturraum Elbe

Sven Kramer
Spuren der Zeitgeschichte im Kulturraum Elbe

Herausgeber: Kramer, Sven; Schierbaum, Martin;
Paperback, 153 Seiten
Format: 23 x 23 cm
Erscheinungstermin: Mai 2012
ISBN 9783866741652

29,80 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versandkosten


Inhalt

Als Erholungsgebiet und Naturlandschaft ist die Elbe seit dem Fall der Mauer immer populärer geworden. Als Kulturraum wird sie erst seit Kurzem entdeckt.
Der Band untersucht die kulturellen Einschreibungen, die zeitgeschichtliche Ereignisse wie der Zweite Weltkrieg oder die deutsch-deutsche Teilung hinterlassen haben. Er widmet sich auch der Umweltverschmutzung und ihren Folgen. Einerseits finden sich diese Spuren in Baudenkmälern, andererseits in literarischen und filmischen Darstellungen der Elbe.
Die Verfasserinnen und Verfasser forschen und lehren an verschiedenen Universitäten. Beigegeben sind dem Band auch künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Kulturraum Elbe: eine Fotostrecke von Jill Luise Muessig sowie Elbgedichte von Thomas Rosenlöcher.

Autoren:

Ludwig Fischer
Axel Kahrs
Sven Kramer
Matthias N. Lorenz
Martin Rector
Martin Schierbaum
Maren Ullrich

sowie Gedichten von
Thomas Rosenlöcher
und Fotografien von
Jill Luise Muessig

Pressestimmen

»Eindrucksvoll geben die Fotografien der in Leipzig lebenden Künstlerin Jill Luise Muessig die Veränderungen der Landschaft entlang des Stromes in den letzten Jahren wieder.«
Hartmut Bernsdorf in: Heimatland - Zeitschrift des Heimatbundes Niedersachsen, März 2013

»Diese tragische und zugleich absurde Epoche droht der ›Nach-Wende-Generation‹ schon wieder aus dem Blick zu geraten. Dem möchte dieser Band entgegenwirken.«
Joachim von Königslöw in: die Drei – Zeitschrift für Anthroposophie, April 2014