Appel Feinkost // Ein Familienunternehmen im Wandel der Zeit

Kristina Huttenlocher
Appel Feinkost

Ein Familienunternehmen im Wandel der Zeit


Autoren: Huttenlocher, Kristina; ;
Hardcover, 336 Seiten
Format: 16 x 23 cm
Erscheinungstermin: September 2013
ISBN 9783866741850

24,00 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versandkosten


Inhalt

Es gab eine Zeit, da war der Name »Feinkost-Appel« mit Hannover fest verbunden – wie »Bahlsen«, »Hanomag« oder »Sprengel«. Heute existiert Appel noch als Marke, nicht mehr als Delikatessenhersteller, der für Jahrzehnte marktführend war und zeitweise mehr als 1000 Menschen beschäftigte.

Kristina Huttenlocher, Urenkelin des Gründers der Firma Appel, Heinrich Wilhelm Appel (1850–1923), hat die Geschichte des 1879 gegründeten Unternehmens erstmals aufgearbeitet und detailliert anhand von vielen aufschlussreichen Dokumenten und historischem Bildmaterial nachgezeichnet: die Gründungsphase, die Expansion seit der Jahrhundertwende und zwischen den Weltkriegen, die schwierigen Bedingungen während des Krieges und danach, der mühevolle, jedoch erfolgreiche Wiederaufbau und das Ende der Firma Mitte der 1970er Jahre.

Vor dem Hintergrund der wirtschaftlichen und politischen Ereignisse des 19. und 20. Jahrhunderts wird die Geschichte des Familienunternehmens erzählt und zugleich ein Stück Wirtschaftsgeschichte Hannovers sichtbar.

Pressestimmen

»Der gut lesbare Band erzählt anhand eines hannoverschen Betriebes viele Geschichten vom Essen und Handeln, von der Industrie und vom Vermarkten.«
Simon Benne in: Hannoversche Allgemeine Zeitung, 6. September 2013

»Kristina Huttenlochers Buch ist über die Firmengeschichte hinaus eine Fundgrube für die regionale Wirtschaftsgeschichte, eng verwoben mit der jeweiligen Zeit.«
Niedersächsische Wirtschaft, 5. September 2013


»Ein schön gemachter Band. Kristina Huttenlocher hat ein großes Kapitel hannoverscher Wirtschafts- und Familiengeschichte thematisiert.«
»Bücherwelt«, NDR 1 Niedersachsen, 3. September 2013
Hören Sie hier den gesamten Beitrag (Min. 14:40 bis 22:10)


»Die Firmengeschichte von Appel – ein hochinteressantes zeitgeschichtliches Werk. Besonders spannend zu lesen ist die Darstellung der Funktionsweise der zentralistischen Wirtschafts- und Steuerungspolitik in der Zeit der NS-Herrschaft. ...
Mit der Veröffentlichung dieser Firmengeschichte hat der zu Klampen Verlag ein Werk im Programm, das mit seinen Einblicken in die fast 100jährige Geschichte eines Familienbetriebes ein wichtiges zeitgeschichtliches Werk darstellt.«
Wolfhard F. Truchseß, Deister Weser Zeitung, 16. September 2013


»Das Buch ist ein hervorragendes Geschichtswerk für ale, die die Impulse der Gründerjahre noch einmal nachempfinden wollen.«
Bruno Hanne in:
Heimatland – Zeitschrift des Heimatbundes Niedersachsen, Heft 4, Dezember 2013


»Das Buch erzählt sachlich, aber anschaulich von Aufbau und Niedergang, viele historische Fotos und Illustrationen geben lebendige Einblicke. (...) Toll recherchiert, mit vielen liebevollen Details aufgezeichnet.«
Evelyn Beyer in: Hanoversche Neue Presse, 31. August 2013


 »Firmengeschichte mit vielen Fotos und Geschichten hinter den harten Fakten. Diese Kombination macht aus dem Buch ein Muss für jeden, der sich für die Geschichte Hannovers interessiert.«
Stadtmagazin Schädelspalter Hannover, Februar 2014