Lyrik

Der Landvermesser
Gedenkbuch für Nicolas Born

Nicht mehr lieferbar: Dieser Titel kann ggf. noch als antiquarisches Werk über das Zentrale Verzeichnis Antiquarischer Bücher (ZVAB) bezogen oder über den Gemeinsamen Bibliotheksverbund (GVK) geliehen werden.


ZVAB Bibliothek (GVK)


Auflage
1. Aufl.
Einband
Hardcover
Umfang
96 Seiten
Erschienen
01. Okt 1999
Status
nicht mehr lieferbar
Format
15,00 x 24,50 cm
Sprache
Deutsch
Verlag
zu Klampen Verlag
ISBN-13
9783933156457
ISBN-10
3933156459

Bis in die letzte Phase seiner tödlichen Krebserkrankung hinein arbeitete Nicolas Born (1937-1979), einer der großen Autoren deutschsprachiger Gegenwartsliteratur, als Lyriker, Romancier, Essayist, Übersetzer und Herausgeber. Seine Gedichte wirkten stilbildend, seine Romane wurden von allen Feuilletons euphorisch besprochen, Schlöndorff verfilmte "Die Fälschung".
Das Gedenkbuch für Nicolas Born versammelt Texte, Fotos und eine Graphik, in denen Freunde und Kollegen an Werk und Leben des Schriftstellers erinnern, der seine zwei letzten Lebensjahrzehnte im niedersächsischen Wendland verbracht hat.
Beiträge von Uwe Bremer, Hans-Christoph Buch, Peter H. Gogolin, Günter Grass, Peter Handke, Günter Herburger, Uwe Herms, Günter Kunert, Klaus Müller-Klug, Hermann Peter Piwitt, Tina Stroheker, Hannelies Taschau, Jürgen Theobaldy, Guntram Vesper, Johannes Bobrowski, Hans Joachim Schädlich, Peter Rühmkorf.

Beiträge von Johannes Bobrowski, Hans Christoph Buch, Günter Grass, Hans J Schädlich, Günter Kunert, Peter Rühmkorf, Peter Handke. Herausgegeben von Christiane Beyer, Axel Kahrs.



Urheber