Filbinger – eine deutsche Karriere

Wolfram Wette
Filbinger – eine deutsche Karriere

Herausgeber: Wette, Wolfram;
Hardcover, 191 Seiten
Format: 13 x 19.5 cm
Erscheinungstermin: September 2005
ISBN 9783934920743
Lieferzeit: 2-3 Tage

18,00 € inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit & Versandkosten


Inhalt

Der politische Skandal um Hans Filbinger, den ehemaligen NS-Marinerichter und späteren Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, liegt nun schon länger zurück. Schon die historischen Fakten, die exemplarisch eine Karriere erst im NS-Staat und dann in der Bundesrepublik Deutschland offenbarten, waren empörend genug. Filbingers Versuch einer Selbstverteidigung aber machte aus der Empörung einen handfesten Skandal, der den Ministerpräsidenten schließlich zu Fall bringen sollte.
Obwohl der Fall Filbinger schon 1978 von Journalisten gut recherchiert wurde, gibt es bis heute in Buchform nur parteipolitisch motivierte Apologien, aber keine umfassende, sachliche und kritische Darstellung.
Beiträge von: Manfred Messerschmidt, Ricarda Berthold, Joachim Perels, Helmut Kramer, Anton Maegerle, Walter Mossmann, Wolfram Wette.

Pressestimmen

»Eins der wenigen - wenn nicht gar das einzige Werk in Buchform, dass sich unemotional und sachlich mit dem Skandal um Hans Filbinger auseinandersetzt und dabei fachkundig die besondere Rechtsproblematik zu erklären weiß. Besonders gelungen ist die Verbindung biographischer Details mit gesellschaftspolitischen Zusammenhängen.«
city-trends.de

»Sorgfältig analysiert und dokumentiert.«
Die Zeit

Lesen Sie hier die vollständige Rezension der ZEIT auf zeit.de

»Eine umfassende, sachliche und kritische Bewertung des Falls.«
Neues Deutschland


»Auch wenn Filbinger in ein, zwei Jahrzehnten keine Reizfigur mehr sein wird, sein ›Fall‹ wird immer lehrreich bleiben. [...] Dies exemplarisch nachvollziehbar zu machen, ist das Verdienst dieses Buches.«
Mitteilungen des DZOK