Lorenz Jäger
Autor

Lorenz Jäger

Jahrgang 1951, studierte Soziologie und Germanistik. Nach der Promotion lehrte er in Japan und in den Vereinigten Staaten und lebt heute in Frankfurt am Main. Er ist Redakteur im Feuilleton der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung«. 2003 erschien von ihm »Adorno. Eine politische Biographie« und im Jahre 2007 »Das Hakenkreuz. Zeichen im Weltbürgerkrieg«.

Lorenz Jäger

Beschädigte Schönheit

Eine Ästhetik des Handicaps

Von der Antike bis in die frühe Neuzeit galten Behinderungen als Makel. Lorenz Jäger zeigt, wie sich diese Einstellung über die folgenden Jahrhunderte wandelte, der versehrte Körper in den Blickpunkt …
mehr
Lorenz Jäger

Die schöne Kunst, das Schicksal zu lesen

Kleines Brevier der Astrologie

Astrologie galt von der Antike bis weit in die frühe Neuzeit hinein als unentbehrliche Erkenntnismethode. Heute fristet »die schöne Kunst, das Schicksal zu lesen« ihr Dasein auf den Horoskopseiten …
mehr

Pressestimmen

Beschädigte Schönheit – Eine Ästhetik des Handicaps

Die schöne Kunst, das Schicksal zu lesen – Kleines Brevier der Astrologie

Lesen Sie hier einen Beitrag auf faz.net