Heide Simonis
Autorin

Heide Simonis

Heide Simonis, Jahrgang 1943, studierte Volkswirtschaft und Soziologie. Die SPD-Politikerin bekleidete viele wichtige Ämter, unter anderem als Finanzministerin des Landes Schleswig-Holstein, Fraktionssprecherin im Haushaltsausschuß des deutschen Bundestages, Mitglied im SPD-Parteivorstand. Von 1993 bis 2005 war sie Ministerpräsidentin des Landes Schleswig-Holstein. Seit ihrem Rückzug aus der Politik betätigt sie sich ehrenamtlich im Vorstand von UNICEF Deutschland.

Heide Simonis im Internet:
http://www.heide-simonis.de

Heide Simonis

Ausgeteilt, eingesteckt

Leben mit und ohne Politik

Sie war die erste und einzige Ministerpräsidentin eines deutschen Bundeslandes. In Ausgeteilt, eingesteckt zieht Heide Simonis eine Bilanz ihres Lebens mit und ohne Politik.
mehr

News zu Heide Simonis

Pressekonferenz mit Heide Simonis und Erich Maletzke in Kiel
News – 12.09.2007

Heide Simonis und Erich Maletzke stellten das neue Buch "Ausgeteilt, eingesteckt" bei einer Pressekonferenz in Kiel vor.

Pressestimmen

Ausgeteilt, eingesteckt – Leben mit und ohne Politik

»Ein lebendiges, gut lesbares und bebildertes Buch«
Lübecker Nachrichten

»Ausgeteilt, eingesteckt« zeichnet ein interessantes Bild einer beeindruckenden Politikerin, deren Karriere als Ministerpräsidentin mit einem Skandal begann und mit einem politischen Attentat endete.«
Vorwärts

»Der Buchtitel ist treffend gewählt. Es wird überdeutlich, wie schwer es Frauen im politischen Geschäft immer noch haben. Kein Muss, aber ein interessanter Titel dort, wo Biografien von Spitzenpolitiker/-innen gehen.«
ekz-Informationsdienst

Lesen Sie hier einen Beitrag auf faz.net