Friedrich Schröder
Autor

Friedrich Schröder

Friedrich Schröder, Jahrgang 1946, war als Fachjournalist von 1975 bis 2005 in der Elektrizitätswirtschaft als stellvertretender Pressesprecher sowie in leitender Funktion in der Öffentlichkeitsarbeit und Marketingkommunikation tätig. Er hat Fachpublikationen zu Harrisburg (1979), Tschernobyl (1986) sowie zur Elektrizitätswirtschaft der ehemaligen DDR erstellt. Unter seiner Federführung entstand die Buchreihe »Stromlandschaften«, er schrieb die Romane »Schnee am Ayers Rock« (1999) und »Gegen den Golfstrom« (2006).

Friedrich Schröder

Energiewende

Schwarzbuch

Kritisch bewertet der Autor die Energiepolitik und die Entwicklung des Strommarktes in Deutschland. Gehören Verbraucher zu den Verlierern der Energiewende?
mehr

Pressestimmen

Energiewende – Schwarzbuch