Christoph Meckel
Autor

Christoph Meckel

Christoph Meckel, Jahrgang 1935, studierte Graphik in Freiburg und München. Er lebt heute als Lyriker, Erzähler und Graphiker in Berlin und Frankreich.

Christoph Meckel

Blut im Schuh

Gedichte

»In den Gedichten (...) äußert sich eine unerschöpfliche Phantasie. Meckels Sprache ist genau und knapp; der Reichtum der Bilder und Einfälle von verwirrender Fülle.« Neue Zürcher Zeitung …
mehr

News zu Christoph Meckel

Christoph Meckel erhält Hölty-Preis 2016
News – 24.05.2016

Der Dichter und Grafiker Christoph Meckel erhält den diesjährigen Hölty-Preis für Lyrik. Die Auszeichnung wird alle zwei Jahre von Stadt und Sparkasse Hannover  vergeben.

Pressestimmen

Blut im Schuh – Gedichte

Lesen Sie hier eine Besprechung der Frankfurter Allgemeinen Zeitung auf faz.net »Meckel arbeitet, überquellend von den großen Bildern dieser Welt (...), erfüllt und sehnsüchtig vom Licht.(...) Eine neue Vergewisserung der Welt, wie sie ist, wie sie sein könnte, wie sie nicht sein müsste. Die Erfahrungen kommen da ohne die Erfindungen nicht aus.«
Kritisches Lexikon der Gegenwartsliteratur

»In den Gedichten (...) äußert sich eine unerschöpfliche Phantasie. Meckels Sprache ist genau und knapp; der Reichtum der Bilder und Einfälle von verwirrender Fülle.«
Neue Zürcher Zeitung