Autoren

Übersetzerin

Ulrike Stopfel



geboren 1937 in Breslau, Schulzeit und Abitur in Eisenach. 1955 Weggang aus der DDR, Dolmetscher- und Übersetzer-Ausbildung in Würzburg. Anschließend mehrjährige Tätigkeit als Sekretärin und Fremdsprachenkorrespondentin. Familiär bedingter längerer Aufenthalt in Rom. Seit 1971 freiberuflich tätig als Übersetzerin hauptsächlich sozialwissenschaftlicher, psychoanalytischer und psychotherapeutischer Fachliteratur aus dem Englisch/Amerikanischen, auch kunsthistorisch-architekturgeschichtlicher Texte aus dem Italienischen. Sie lebt in Freiburg im Breisgau.


Bücher


Verwandte News

Ragni Maria Gschwend erhält Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis

Ragni Maria Gschwend, Mitübersetzerin des von Oskar Ansull bei zu Klampen herausgegebenen »Die Baracke der Dichter« erhält für ihr Lebenswerk den hoch dotierten Deutsch-Italienischen Übersetzerpreis 2015.

Weiterlesen …