Autoren

Autor

Volker Sielaff

Volker Sielaff

Volker Sielaff (*1966) – Lyriker und Kulturjournalist; lebt in Dresden


Volker Sielaff ist 1966 in der Lausitz geboren und lebt als Autor und Publizist in Dresden. Seit 1990 veröffentlicht er Gedichte, Essays und Kritiken in renommierten Literaturzeitschriften (u.a.»manuskripte«,»Diwan«und »Sprache im technischen Zeitalter«), Anthologien (u.a.»Jahrbuch der Lyrik«2002, C.H.Beck Verlag) und Tageszeitungen (u.a.»Tagesspiegel«und»Frankfurter Rundschau«). Seine Gedichte wurden in viele Sprachen, u.a. ins Englische, Französische, Italienische, Dänische, Tschechische, Polnische, Ungarische und Arabische übersetzt. Im Herbst 2003 erschien im Verlag zu Klampen der Gedichtband »Postkarte für Nofretete«. 2007 erhielt Volker Sielaff den Lessing-Förderpreis. Im Herbst 2011 erschien im Verlag luxbooks Wiesbaden sein Gedichtband »Selbstporträt mit Zwerg«, 2015 kam ebenda sein neuer Gedichtband»Glossar des Prinzen «heraus, der in den Medien viel besprochen worden ist. 2015 wurde Volker Sielaff in Marbach die Ehrengabe der deutschen Schillerstiftung verliehen.